Laserschweißen

Laserschweißen

Dieses Verfahren wird eingesetzt, um den Profilquerschnitten durch das Schließen der voreinander stehenden Kanten, eine höhere Festigkeit zu geben. Hierbei entsteht ein sehr geringer thermischer Verzug. Die zu verschweißenden Kanten werden über die Schmelztemperatur von Metall erhitzt, so dass sich eine Schmelze bildet. Durch die hohe Abkühlgeschwindigkeit der Schweißnaht, wird diese je nach Werkstoff sehr hart und verliert in der Regel an Zähigkeit.

Laserschweißen bieten folgende Unternehmen der Tillmann Gruppe: