Initiative Ausbildung + Beruf

Girls' Day

Girls Day

Zusammen mit den berufsbildenden Schulen Arnsberg sowie der IHK Arnsberg haben 18 Industriebetriebe im HSK die Initiative "Girl-Power 2008" ins Leben gerufen. Beim neunten Girls'Day -- Mädchen-Zukunftstag erkundeten bundesweit über 126.000 Schülerinnen Technik und Naturwissenschaften. Die Beteiligung von Betrieben, Hochschulen und Forschungseinrichtungen stieg seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 kontinuierlich auf über 9.000 Veranstaltungen zum Girls'Day 2009. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.girls-day.de.

EQJ

EQJ

Betriebliche Einstiegsqualifizierungen dienen jungen Menschen als Brücke in die Berufsausbildung. Bestes Beispiel hierfür ist der 18-jährige Felix Born, der ein freiwilliges Praktikum und die Einstiegsqualifizierung in unserem Sunderner Standort mit Begeisterung absolvierte. Ergebnis: Am 1. August beginnt Felix seine Ausbildung zum Werkzeugmechaniker. Die betriebliche EQ beinhaltet ein betriebliches Langzeitpraktikum von mindestens 6 bis maximal 12 Monaten. Eine Übernahme in Ausbildung sollte vom Unternehmen angestrebt werden. Arbeitgeber, die EQ durchführen, können mit einem Zuschuss zur Vergütung in Höhe von bis zu 212 Euro (Stand 08/2008) monatlich von der Agentur für Arbeit gefördert werden. Zum 1. Oktober 2007 wurde die Förderung der Einstiegsqualifizierung als Arbeitgeberleistung gesetzlich verankert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.